Was ist eigentlich SEO?

Die Abkürzung SEO steht für Search-Engine-Optimisation, zu Deutsch: Suchmaschinenoptimierung.

SEO oder Suchmaschinenoptimierung müsste eigentlich Webseitenoptimierung heißen, denn es werden Webseiten für Suchmaschinen optimiert und nicht die Suchmaschinen selbst.

Aufgrund des hohen Marktanteils von Google in Deutschland (ca.95%) könnte man im deutschsprachigen Raum sogar von Google-Optimierung sprechen.

Warum überhaupt SEO?

Um passende Webseiten zu finden benutzt heutzutage aufgrund der Vielzahl von Angeboten jeder Suchmaschinen.

Für einen Webseitenbetreiber ist es daher unabdingbar bei Suchmaschinen wie Google zu relevanten Begriffen vorne zu stehen. Nur so kommt eine signifikante Anzahl an Besuchern auf die Webseite.

Oft wird Suchmaschinenoptimierung damit verwechselt dass eine Webseite mit ihrem eigenen Namen bei Google gefunden wird. Dies ist kein SEO. Die professionelle SEO-Optimierung von Webseiten hat immer zum Ziel die Webseite möglichst gut zu allgemeinen Branchenbegriffen auffindbar zu machen.

Hintergrund ist die Erschliessung von neuen Kunden die das Unternehmen oder die Website noch nicht kennen.

Tätigkeiten und der typische Ablauf von SEO

Recherche

Ales erstes steht eine fundierte Keywordrecherche an.

On-Site-Optimierung

Off-Site-Optimierung

Analyse